HOMEMADE INGREDIENTS

Selbst gemacht. Einzigartig. Grenzenlos

SIMPLE SYRUP / LÄUTERZUCKER

SIMPLE SYRUP, ZUCKERSIRUP oder auch LÄUTERZUCKER genannt ist eine sehr beliebte und auch wichtige Zutat an der Bar. Das tolle daran ist, LÄUTERZUCKER ist ganz einfach selbst zu machen.

Du bist auch nicht an einen bestimmten Zucker gebunden! Magst Du Kristallzucker, ist das zwar die billigste Variante, bringt Dich aber ebenso an das Ziel, wie weißer Rohrzucker. Soll der Geschmack etwas herber und nussiger sein, dann nimmst du dunklen Vollrohrzucker!

Wie auch immer, das Ergebnis kann sich immer sehen lassen.

Zutaten:
Tools:
Zubereitung:

Das Wasser in einem Topf bei starker Hitze zum kochen bringen. Jetzt den Zucker nach und nach zugeben und solange rühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

Das Ganze für ca. 5 Minuten kochen lassen um sämtliche Bakterien auszukochen.

Nach dem abkühlen, den Läuterzucker in eine saubere Flasche abfüllen und verschießen. So lässt sich der Sirup im Kühlschrank für ca. 2 Wochen aufbewahren. 

RICH SYRUP

RICH SYRUP ist konzentrierter Läuterzucker im Verhältnis 2:1. 

Somit wird der Sirup dickflüssiger und süßer. Praktisch ist das wenn du die selbe Süße bei weniger Menge erreichen willst. Gerade in Short Drinks ist das oft eine gute Option um Platz im Gals zu sparen.

Zutaten:
Tools:
Zubereitung:

Das Wasser in einem Topf bei starker Hitze zum kochen bringen. Jetzt den Zucker nach und nach zugeben und solange rühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

Das Ganze für ca. 5 Minuten kochen lassen um sämtliche Bakterien auszukochen.

Nach dem abkühlen, den Läuterzucker in eine saubere Flasche abfüllen und verschießen. So lässt sich der Sirup im Kühlschrank für ca. 2 Wochen aufbewahren. 

Teilen stets erlaubt.
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter