THE DRINKS

Frisch geschüttelt, gut gerührt, kalt empfohlen.

MONTENEGRO SOUR

Wenn wir über Sour Cocktails sprechen, dann reden wir von echten Klassikern, allen voran: der Whiskey Sour.
Die Grundrezeptur könnte einfacher nicht sein:
– 6cl Spirituose
– 3cl Zitronensaft
– 2cl Läuterzucker
– 1 Eiweiß
– 2 Dashes Angostura Bitter

Und mit dieser Anleitung kann man beinahe unendlich kreativ werden. Einen Sour kann man aus eigentlich jeder Spirituose machen und dazu noch etwas an den Zutaten Zucker und Zitrone drehen um dem Drink eine kleine aber neue Richtung zu geben.

Bei unserem Montenegro Sour haben wir uns strickt an die Grundrezeptur gehalten und auch ohne Schnick-Schnack wurde daraus ein super leckerer Drink!

Zutaten:
Tools:
Zubereitung:

Alle Zutaten, bis auf Angostura Bitters, in den Shaker geben und mit Eiswürfeln kräftig, für ca. 10 Sekunden shaken.

Jetzt den Shaker öffnen und Den flüssigen Inhalt mit dem Hawthorne Strainer in den leeren Tin abseihen, dass Eis aus dem Shaker in die Spüle geben, die Springfeder in den Shaker, den Whiskey Sour dazu, Shaker verschließen und nochmals kräftig für ca. 10 Sekunden shaken. Somit ergibt sich eine feine und feste Schaumkrone für den Cocktail. Hast Du keine Springfeder zur Hand, kann diese einfach weggelassen werden, aber dafür musst Du etwas mehr Gas beim shaken geben.

Den Drink jetzt doppelt in eine vorgekühltes, mit Eis gefüllten Tumbler abseihen, die Orangen- und Zitronenzeste darauf geben und zwei Dashes Angostura Bitters obendrauf.

FERTIG! 

Viel Spaß beim genießen.

Teilen stets erlaubt.
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter