SÜSSKRAM

Kuchen, Kekse, Aufstriche und alles was sonst noch Glücklich macht.

LEMON CURD

Lemon Curd ist eine klassische britische Zitronencreme, die man als köstlichen Brotaufstrich verwenden kann. Aber auch eine tolle Zutat, etwa für Tartes, Tortenfüllungen oder auch als Zutat für leckere Drinks wie unsren ENGLISH LEMON SPREAD.

Aber kommen wir zum Wesentlichen, dem Rezept:

Zutaten:
Nicht vergessen:
Zubereitung:
  1. Die Zitronen heiß abwaschen, die Schale abreiben und die abgeriebenen Zitronen auspressen. Davon wirst Du 150ml Saft brauchen.
  2. Zitronensaft, -abrieb, Zucker und die Speisestärke zusammen in einem Topf erhitzen, zu einer glatten Flüssigkeit verrühren und kurz aufkochen. Dann stückweise die Butter unterrühren.
  3. Die Hitze auf mittlere Stufe stellen und in einer kleinen Schüssel die Eier mit einer Gabel verquirlen. Die Eier nun in den Topf geben und mit einem Schneebesen unterrühren. Du musst so lange rühren, bis die Eier eindicken. Wichtig ist, dass die Masse nicht kocht, da sonst die Eier stocken können. Das andicken dauert ca. 3-5 Minuten.
  4. Nun das Lemon Curd in saubere und sterile Einmachgläser geben und verschließen.

Ungeöffnet hält sich das Lemon Curd ca. 2 Wochen.

Teilen stets erlaubt.
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter